Das sagen unsere Teilnehmer

2-2016
Vielen Dank für die warme Aufnahme mit „Rundum“-Versorgung.
Ich persönlich hätte gerne die wichtigen Themen der verschiedenen Spiegelungen etwas ruhiger und ausführlicher gehabt.

2-2016
In der Arbeit nach C. van Houten bedauere ich, dass ich nicht die Freiheit hatte, währenddessen meine Mitschrift zu korrigieren und zu ergänzen. Ich wurde jäh korrigiert während 8 weitere Personen mitschrieben??? Das sind nur Details. Ich komme sehr gerne beim nächsten Vortrag wieder.

— Sorry!

2-2016
Ich hätte mir eine kleine Vorstellungsrund zu Beginn gewünscht. Kann die Zeit in den Pausen, wenn diese länger als 1/2 Stunde sind, für Vortrag/Plenum/Übungen genutzt werden?

— Pausenbedürfnisse sind sehr unterschiedlich. Gewünschte Übungen in den Frei-Zeiten können Teilnehmende gerne spontan unter sich organisieren.

1-2017
Es war ein sehr bereicherndes Wochenende, vielen Dank Herr Schaumann!
Mit fehlte zwischendurch die künstlerische Bewegung, sei es Eurythmie, Plastizieren oder ein Bewegungsspiel.

— Wir erleben die Menschenbetrachtung als einen durch und durch künstlerischen Prozess, der keine weitere Ergänzung braucht.

2-2016
Wunderbares Wochenende mit nettem gemeinschaftlichem Ankommen am Buffet; gute Organisation. Endlich ein Dozent, der nicht abgehoben, überheblich Antroposophie und Menschenkunde lehrt, sondern mit Leichtigkeit ganz anschauliche Beispiele bringt. Ich komme wieder!

ExtraKurs mit Christian Breme 2-2017
Das Seminar war für mich sehr anregend und erhellend. Es gab mir vor allem Mut, mit den Kinder mit Ton zu arbeiten. Inhaltlich konnte ich nicht alles nachvollziehen.
Herzlichen Dank an das Organisationsteam.

1-2017
Herzlichen Dank ans Team für dieses Geschenk!
Hier heißt es üben, üben, üben; d. h. weiter gemeinsam betrachten, reflektieren, Ebenen erfassen und benennen (also gar nicht viel verändern). Aufmerksamer werden für den männlichen und den weiblichen Ätherleib? … auch in Bezug auf Kinder/Schüler als mögliches neues Thema

2-2016
Vielen Dank für eure gründliche und intensive Vorbereitung und Organisation! Es ist eine Freude zu erleben, wie sich diese Arbeitstreffen entwickelt haben hin zu den eingetragenen ExtraKursen. Das Kunst-Intermezzo gestern Abend war einfach gut-tuend. Die Rückbesinnungsrunden sind schwer, aber sehr hilfreich.

2-2016
Vielen Dank für eure viele Arbeit, welche in diese so sinnvolle Arbeit fließt.
Danke für das gemeinsame Essen, die herzliche Aufnahme. Der Wechsel zwischen kleiner Gruppe und Vortrag und die Reflexion des Vorangegangen war prima.

2-2016
Danke für das bereichernde Wochenende!

1-2017
Es war tiefgründig, reichhaltig, anregend, erfüllend –
„Frühjahrsputz“ für die Wesensglieder!
Danke