Seminarinhalt Kindliche Verhaltensauffälligkeit

Kindliche Verhaltensauffälligkeit oder psychische Erkrankung?

mit Dr. Walter J. Dahlhaus

 

Kinder „sprechen“ durch ihr Verhalten; sie reflektieren oder analysieren es nicht. Es gilt abzuspüren, inwieweit ein herausforderndes Verhalten entwicklungs- bzw. altersbedingt oder ob es Ausdruck einer tieferen seelischen Erkrankung ist. Es ist wichtig, die Ursache einer Verhaltensauffälligkeit erkennen zu können.

In Rudolf Steiners medizinischer Menschenkunde formulierte er, dass die richtige Diagnose zur richtigen Therapie führt. Der Begriff „Therapie“ bedeutet „dienen“ – wie können wir einem Kind am besten dienen?

Im Verlauf des Seminars wollen wir uns mit den Krankheitsbildern beschäftigen, die m.E. am stärksten in den pädagogischen Alltag hineinwirken:

die Traumafolgestörung

die Autismus-Spektrum-Störung

die Depression sowie

die Folgestörung durch Alkohol in der Schwangerschaft (FAS)

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Zeit können wesentliche Merkmale dieser Bilder in Erscheinung treten. Beispiele von TeilnehmerInnen können mit einbezogen werden.

Bei der Darstellung der therapeutischen Möglichkeiten soll der Schwerpunkt auf der spezifischen pädagogischen Ausrichtung liegen – gemäß dem Wort von Paracelsus:

„Erziehen ist sanftes Heilen – Heilen ist dramatisches Erziehen“

Walter Dahlhaus

 

Veranstaltungsort: Kaspar Hauser Schule, Überlingen

Termin: 17. und 18. Mai 2019 (Beginn: Freitag 15 Uhr / Ende: Samstag 18 Uhr)

Teilnahmebeitrag: 110 € –  Frühbucherrabatt für Überweisungen bis zum 17. April 2019: 100 € (Eingangsdatum der Zahlung auf dem ExtraKurse-Konto)

Anmeldung: mit dem Eingang des Betrags auf dem Konto von ExtraKurse GbR plus schriftlicher Anmeldung ist der Platz reserviert. Die Kontodaten werden nach dem Eingang der Anmeldungsmail zur Verfügung gestellt.

Anmeldeschluss: 10. Mai 2019

Interessierte Klassen-/FachlehrerInnen sind uns herzlich willkommen

 

Am Freitagabend gibt es traditionsgemäß ein gemeinsames Buffet. Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, einen kleinen Essensbeitrag mitzubringen (+ Geschirr!), sodass beim gemütlichen Beisammensein Begegnung und Austausch möglich werden. Die Verpflegung am Samstag ist im Restaurant Naturata in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schule möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier. Bitte buchen Sie diese selbst.

Eine günstige Übernachtungsmöglichkeit mit Schlafsack und Isomatte gibt es im Ralzhof in Deisendorf (die Ralzhof-Übernachtungs-Anmeldungen bitte über Ute Ebenritter).

 

Diese Veranstaltung wird Ende Februar 2019 zur Anmeldung freigeschaltet.

Stundenplan