Das sagen unsere Teilnehmer

1-2017 Alexander Schaumann … – bitte immer wieder!
In Dornach hat er im Zusammenhang mit der Menschenbetrachtung über die Bildung des sogeannten moralischen Äthers gesprochen. Darüber würde ich gerne noch mehr hören. Danke für die tip-top-Organisation, wie immer!

2-2017
LOSLASSEN NICHT BILDER SONDERN BILDHAFT GESTALTEN waren für mich die Kernthemen an diesem Wochenende. Schade, dass ich nicht schon vor 6 Jahren davon wusste, toll dass ich es jetzt kenne und umsetze. Somit war das WE sehr erfrischend und bereichernd. DANKESCHÖN DAFÜR.

Ich fand die Zeit mit Joep sehr kurz und hätte mir mehr gemeinsame Zeit gewünscht, da sein Wissen und die Art und Weise, wie er es vermittelt, einfach toll ist! Ich kann mehr „aushalten“!

Alles gut! Alles prima!

Vielen Dank! … an Joep und an die Organisation! Ihr seid großartig!

2-2018
Ich habe in diesen zwei Tagen so viel über die Menschwerdung gelernt. Vielen Dank an Herrn Breme. Die Organisation war wieder fabelhaft!

Eine sehr anregende und auch kurzweilige Veranstaltung. Vielen Dank! Ich habe (hoffentlich) dazu gelernt und wieder neue Aspekte für die Arbeit

2-2016
Ich habe die Zusammenhänge an diesem Wochenende ganz neu verstanden. Danke!

1-2017
Es war ein sehr intensives (für mich auch anstrengendes) Wochenende, da ich diese Arbeit – Menschenbetrachtung – in dieser Form noch nicht gekannt habe. Sehr bereichernd für die Zukunft. Ich hoffe, ich kann es Schritt für Schritt ausbauen.

1-2019
Menschenbetrachtung ist eine Form moderner Anthroposophie. Ein Hoffnungsstern auf der Schwelle zum 2. Jahrhundert Anthroposophie. Danke! 2020 gerne wieder.

— Alexander Schaumann kommt am 13./14.2020 wieder zur Menschbetrachtung!

2-2017
Anregung: ein Gong, um die Pause zu beenden.
Sonst: Super!
Danke

— Eine gute Idee, wir setzen sie gerne um