Seminarinhalt Menschenbetrachtung

Menschenbetrachtung

Mit Aug und Ohr den Menschen wahrnehmen


am 12. und 13. März 2021
mit Alexander Schaumann
in der Tübinger Freien Waldorfschule

Schon seit vielen Jahren sind die EXTRAKURSE mit der Menschenbetrachtung verbunden und immer wieder freuen wir uns, wenn neue TeilnehmerInnen dieses für uns so wertvolle Seminar für sich entdecken!

Was ist eine Menschenbetrachtung? ….. Eine Wahrnehmungsübung.

Nun, das wäre ja schon genug, um pädagogisch tätige Menschen herbeiströmen zu lassen! Denn wir alle wissen, wie wesentlich die Wahrnehmung der SchülerInnen, der KollegInnen, der sozialen Prozesse, die Eigenwahrnehmung etc. in unserem Alltag ist. Und wie gut es uns tut, uns darin zu üben und uns weiterzuentwickeln.

Aber das ist nicht alles – denn die Menschenbetrachtung, so bescheiden und voraussetzungslos sie sich darstellt, ist bei näherem Kennenlernen so groß, vielschichtig, umfassend, immer wieder neu, überraschend, herausfordernd…. Wir lernen neben dem Wahrnehmen auch aufeinander zu hören, das Wahrgenommene zu formulieren, Beziehung aufzunehmen, unsere eigene Wahrnehmung zu hinterfragen, der Qualität der Aufmerksamkeit nachzuspüren und vieles mehr.

Jede(r) TeilnehmerIn darf ganz nach eigenem Ermessen mehr oder weniger gestaltend oder auch ganz still lauschend an diesem Prozess mitwirken.

Alexander Schaumann ist uns als kundiger Begleiter dabei zur Seite gestellt. Seine zur rechten Zeit platzierten Fragen eröffnen andere Blickwinkel, tiefere Wahrnehmungsschichten, einen neuen Raum…

In Zeiten, in denen so viel von Digitalisierung die Rede ist, laden wir ein zu ganz realer Wahrnehmung und freudigem sich Begegnen!

Wir freuen uns auf ein anregendes, spannendes, wohltuendes gemeinsames Wochenende!

Ihr Team der Extrakurse

Yshouk Kirsch, Barbara Limbach, Tanja Rall, Cornelia Salzer, Beate Schram

Stundenplan     Hygieneplan+    Jetzt anmelden